Lenkgeometrie
Autoservice Lenkgeometrie Optimale Fahreigenschaften, dank präziserer Spureinstellung

Lenkgeometrie richtig einstellen – bleiben Sie auf der Spur!

Ob Sie durch ein Schlagloch fahren oder auf dem Trottoir aufsetzen – durch stärkere Erschütterungen kann sich die Lenkgeometrie Ihres Fahrzeugs verziehen. Als Folge stellt sich oftmals nicht nur ein unangenehmes Fahrgefühl ein, sondern es kann auch zum schnelleren Verschleiss der Fahrzeugteile kommen. In Ihrer nächstgelegenen Pneu Egger Filiale können Sie die Lenkgeometrie Ihres Autos wieder justieren lassen.

Woran Sie eine nicht optimale Lenkgeometrie erkennen

Im Fahrwerk des Autos sind die einzelnen Elemente ausgeklügelt aufeinander abgestimmt. So müssen die Reifen exakt in einem bestimmten Winkel und Abstand zueinanderstehen. Gerät die Lenkgeometrie nur geringfügig aus dem Gleichgewicht, macht sich dies direkt im Fahrverhalten bemerkbar. Das Auto lässt sich dann nicht mehr so gut lenken, was sich insbesondere nach Kurven bemerkbar macht, wo es zum Über- oder Untersteuern neigt. Nach der Biegung fällt es fühlbar schwer, wieder auf die gerade Spur zu kommen. Mitunter zieht das Fahrzeug beim Geradeaus-Fahren immer leicht nach rechts oder links. In der konkreten Verkehrssituation kann dies ein echtes Sicherheitsrisiko darstellen. Ein weiteres Anzeichen dafür, dass die Spureinstellung beim Auto nicht ideal ist, zeigt ein Blick auf die Reifen: Sind diese ungleichmässig abgefahren, zum Beispiel innen stärker als aussen, deutet dies auf eine falsche Lenkgeometrie hin.

Warum ist eine gute Spureinstellung wichtig?

Eine suboptimale Lenkgeometrie hat nicht nur eine verminderte Fahrsicherheit und ein verschlechtertes Fahrgefühl zur Folge, sondern kann langfristig hohe Zusatzkosten nach sich ziehen. Denn durch die nicht korrekte Spureinstellung nutzen sich die Reifen ungleichmässig ab und verschleissen erheblich schneller. Auch Stossdämpfer und Federn haben unter einer falschen Lenkgeometrie oft eine geringere Lebensdauer. Zudem kann ein erhöhter Rollwiderstand auftreten, was den Radverschleiss zusätzlich befördert und überdies mit einem höheren Spritverbrauch einhergeht. Für ein wirtschaftliches, sicheres und komfortables Fahren ist eine ideal ausgerichtete Lenkgeometrie daher unerlässlich.

Spur einstellen – wann muss das Auto in die Werkstatt?

Die Spureinstellung ist kein Bestandteil der normalen Inspektion. Die Profis von Pneu Egger überprüfen die Lenkgeometrie Ihres Fahrzeugs auf Wunsch beispielsweise in den folgenden Fällen:

  • asymmetrisch abgefahrene Reifen
  • ungünstiges Lenkverhalten, z. B. Rechts- oder Linksdrall, Über- oder Untersteuerung
  • auffällige Geräuschentwicklung
  • nach starken Erschütterungen
  • regelmässig nach 20.000 Kilometern

Auch beim Austausch von Fahrwerksteilen sowie bei der Tieferlegung Ihres Autos sollte eine fachgerechte Achsvermessung und Spureinstellung vorgenommen werden.

Lenkgeometrie bei Pneu Egger professionell einstellen lassen

Für ein ideales Lenkverhalten und ausreichend Stabilität ist es unabdingbar, dass die Lenkgeometrie nach den Angaben des Herstellers ideal eingestellt ist. Damit Ihr Auto nicht aus der Spur gerät, überprüfen wir mittels modernster Technik die Lenkgeometrie Ihres Fahrzeugs. Nach der Achsvermessung nehmen wir bei Bedarf eine fachgerechte Spureinstellung an Ihrem Auto vor.

Unser Angebot für Sie: Kontrolle der Vorder-/Hinterachse bereits ab CHF 75.-

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrer nächsten Pneu Egger Werkstatt!

Pneu Egger Ihr Reifenspezialist