Auto-Felgen namhafter Marken

Felgen in bester Qualität gibt es bei Pneu Egger. Ob Alufelgen oder Stahlfelgen – hochwertige Felgen und Kompletträder führen wir in unserem Online Shop. Die richtige Felgengrösse für Ihr Fahrzeug ermitteln Sie ganz bequem mit einem Felgenkonfigurator.

Alufelgen oder Stahlfelgen? Dies sind die Vorteile der Felgenarten

Bei Felgen unterscheidet man im Allgemeinen zwischen Alufelgen – auch Leichtmetallfelgen genannt – und Stahlfelgen. Viele Fachmänner empfehlen, Alufelgen eher im Sommer zu nutzen und für die Winterreifen auf Stahlfelgen zu setzen. Dafür sprechen die jeweiligen Eigenschaften der Materialien.

Alufelgen: Die sportlichen Leichtgewichte

Alufelgen zeichnen sich vor allem durch ihr verhältnismässig geringes Gewicht aus. Dieses bringt eine gewisse Treibstoffersparnis mit sich, durch die nicht nur Kosten gespart werden, sondern auch die Umwelt geschont wird. Ausserdem ist der Gestaltungsspielraum bei Leichtmetallfelgen relativ gross, aufgrund ihrer zahlreichen Lackierungs- und Designoptionen waren sie früher vor allem in der Tuningszene beliebt. Von Neonfarben über Hochglanzoptik bis zum Matt-Look ist alles möglich. Zudem kommen Alufelgen filigraner daher als Stahlfelgen. Wer seinem Fahrzeug das gewisse optische Etwas verleihen möchte, setzt am besten auf Alufelgen.

Stahlfelgen: Die strapazierfähigen Allrounder

Stahlfelgen sind äusserst robust und widerstandsfähig. Dies macht die Felgen besonders langlebig. Vor allem im Winter sind Stahlfelgen eine beliebte Wahl, weil ihnen Streusalz und Splitt keinen nennenswerten Schaden zufügen können. Auch wenn Sie beim Ein- oder Ausparken einmal auf den Trottoir fahren sollten, bleiben Stahlfelgen stabil. Optisch können die eher schlichten Stahlfelgen mit Radzierblenden aufgewertet werden. Ein weiterer Vorteil von Stahlfelgen: In der Anschaffung sind sie günstiger als Alufelgen. Darüber hinaus sind Stahlfelgen nicht immer die Schwergewichte von einst. Heutzutage gibt es Exemplare, deren Gewicht sich durchaus mit dem von Alufelgen vergleichen lässt.

Welche Felgengrösse muss es sein?

Die richtige Felgengrösse für Ihr Fahrzeug können sie ganz einfach herausfinden, indem Sie einen der Felgenkonfiguratoren nutzen. Dort geben Sie die Marke und das Modell Ihres Autos ein und erhalten eine übersichtliche Auflistung der jeweils infrage kommenden Felgen. Haben Sie bereits Reifen und möchten nur die Felgen austauschen, dann werfen Sie einen Blick auf die Reifenbezeichnung: Steht dort beispielsweise 195/65 R 15, bedeutet dies, dass die passenden Felgen für diesen Reifen einen Durchmesser von 15 Zoll haben müssen.

Wie reinigt man Felgen am besten?

Leichten Dreck wie Strassenstaub können Sie ganz leicht selbst von Ihren Felgen entfernen. Nehmen Sie dazu ein weiches Tuch und Wasser. Gegebenenfalls nehmen Sie normale Seifenlauge zur Hilfe. Sollten jedoch Schäden wie Kratzer oder Beulen in der Felge vorhanden sein, ist es ratsam, die Instandsetzung in der Werkstatt vornehmen zu lassen. Unsere Fachmänner reinigen im Rahmen des Pneu Egger Reifenservice die Felgen.